Brandschutzbeauftragte/r (m/w/d)

  • Uniklinikum Würzburg - Stabsstelle Medizinsicherheit
  • 01.01.2025
  • Vollzeit, Teilzeit
  • befristet mit Möglichkeit auf Entfristung

Bewerbungsfrist: 15.07.2024

Bereit für eine neue Herausforderung? Das Uniklinikum Würzburg sucht für die Stabsstelle Medizinsicherheit zum 01.01.2025 eine/n

Wir bieten

  • Weitere qualifizierende Maßnahmen im persönlichen und beruflichen Belangen werden von uns aktiv gefördert und finanziert, denn stetige Weiterentwicklung ist unser Credo
  • Zusammenarbeit mit einem renommierten Katastrophenmediziner
  • Attraktive Bezahlung nach TV-L inkl. Jahressonderzahlung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Flexible Arbeitszeiten dank der Gleitzeitregelung und Homeoffice
  • Umfassende Betriebssportangebote: eigenes Gym (Trainingszeit: Mo-Fr 16:00 bis 8:00 Uhr; Sa-So 24h), Milonzirkel
  • Eigene Betriebskindertagesstätte mit verlängerten Öffnungszeiten (5:30 – 18:00 Uhr)
  • Breitgefächerte Fort- und Weiterbildung in der eigenen Akademie
  • Ein anspruchsvolles, vielfältiges und entwicklungsfähiges Aufgabengebiet
  • Ein Brandschutzteam um komplexe Fragestellungen gemeinsam zu meistern
  • Ein motiviertes Team, in dem Deine Meinung gefragt ist und Raum für Ideen bietet
  • Verankert in unserem Leitbild stehen wir für Qualität, Innovation und Patientenzufriedenheit

Überzeugen Sie sich von vielen weiteren Arbeitgebervorteilen!

Ihr Aufgabengebiet

  • Wahrnehmung der Aufgaben im organisatorischen Brandschutz gemäß DGUV Information 205-003, insbesondere:
    • Erstellen, Umsetzen und Fortschreiben der Brandschutzordnung (Teile A, B, C) und der Brandalarmpläne
    • Mitwirken bei baulichen, technischen und organisatorischen Maßnahmen
    • Beurteilung der Brandgefährdung am Arbeitsplatz
    • Ausarbeitung von Betriebsanweisungen, soweit sie den Brandschutz betreffen
    • Beteiligung bei der Umsetzung behördlicher Anordnungen und bei Anforderungen des Feuerversicherers
    • Teilnahme an behördlichen Brandschauen und Durchführen von internen Brandschutzbegehungen
    • Überwachung der Einhaltung von Brandschutzbestimmungen bei Neu-, Um- und Erweiterungsbauten, Nutzungsänderungen, Anmietungen und Beschaffungen
    • Beratung bei der Ausstattung der Arbeitsstätten mit Feuerlöscheinrichtungen und bei der Auswahl der Löschmittel
    • Kontrolle, dass Flucht- und Rettungspläne, Feuerwehrpläne, Alarmpläne usw. aktuell sind, ggf. Aktualisierung veranlassen und dabei mitwirken
    • Planen, Organisieren und Durchführen von Evakuierungsübungen
    • Aus- und Fortbildung von Beschäftigten mit besonderen Aufgaben im Brandfall, z. B. in der Handhabung von Feuerlöscheinrichtungen (Brandschutzhelfer gemäß ASR A2.2)
    • Kommunikation/Koordination der Kontakte zu den betreffenden Ordnungs- und Aufsichtsbehörden insbesondere der Berufsfeuerwehr Würzburg
    • Dokumentation der Tätigkeiten im Brandschutz, z. B. Begehungsprotokolle, Prüfberichte, Mängelmeldungen und Jahresbericht
  • Mitarbeit bei der Entwicklung von übergeordneten Konzepten auf dem Gebiet des Brandschutzes und der Alarm- und Einsatzplanung

Ihr Profil

  • Wünschenswert ist ein Abgeschlossenes Studium in der Fachrichtung Architektur, (Maschinen-) Bauingenieurswesen an einer (Fach-)Hochschule oder vergleichbare Qualifikation mit Studienschwerpunkt Brandschutz oder
  • Personen mit einer abgeschlossenen Ausbildung zum Brandschutztechniker, Brandschutzbeauftragten oder
  • Personen mit einer abgeschlossenen Ausbildung zum gehobenen oder höheren feuerwehrtechnischen Dienst (gemäß aktuellen Vorgaben der DGUV Information 205-003)
  • Eigeninitiative, selbstständiges Handeln und strategische Kompetenz, sowie die Fähigkeit zu strukturiertem, sorgfältigem und selbstständigem Arbeiten
  • Fachkenntnissen in einschlägigen Gesetzen, Verordnungen, technischen Regeln und Normen
  • idealerweise mehrjährige Berufserfahrung in einer Gesundheitseinrichtung

Darauf können Sie sich freuen

  • Aus- und Weiterbildung in der eigenen Akademie
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Homeoffice-Möglichkeit bis zu 50% der Arbeitszeit
  • Betriebssportangebote
  • Betriebskindertagesstätte mit verlängerten Öffnungszeiten
  • Flexible Arbeitszeiten dank Gleitzeitregelung
  • Sehr gutes Betriebsklima in einem hochmotivierten und kollegialen Team
  • Anspruchsvolles, vielfältiges und entwicklungsfähiges Aufgabengebiet
  • Attraktive Bezahlung nach TV-L inkl. Jahressonderzahlung
  • Jobrad

Werden Sie Teil des Teams: Jetzt bewerben!

Dr. Jürgen Dudaczek
Leitung
Tel: +49931 201 59469
Lisa Maria Taylor
Projektmanagerin
+4993120159472

Die Vergütung erfolgt nach den einschlägigen Tarifverträgen. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.