Forschungsreferenten (w/m/d)

  • Uniklinikum Würzburg - Geschäftsbereich 1 Forschungsförderung und Drittmittelmanagement
  • 01.06.2024
  • Vollzeit
  • befristet

 

 

 

Bewerbungsfrist: 23.05.2024

Bereit für eine neue Herausforderung? Das Uniklinikum Würzburg sucht für den Geschäftsbereich 1 Forschungsförderung und Drittmittelmanagement zum 01.06.2024 eine/n

Wir bieten

  • Attraktive Bezahlung nach TV-L inkl. Jahressonderzahlung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Flexible Arbeitszeiten dank der Gleitzeitregelung und Homeoffice
  • Umfassende Betriebssportangebote: eigenes Gym (Trainingszeit: Mo-Fr 16:00 bis 8:00 Uhr; Sa-So 24h), Milonzirkel
  • Eigene Betriebskindertagesstätte mit verlängerten Öffnungszeiten (5:30 – 18:00 Uhr)
  • Breitgefächerte Fort- und Weiterbildung in der eigenen Akademie
  • Ein anspruchsvolles, vielfältiges und entwicklungsfähiges Aufgabengebiet
  • Ein gutes Betriebsklima in einem hochmotivierten und kollegialen Team
  • verankert in unserem Leitbild stehen wir für Qualität, Innovation und Patientenzufriedenheit

Überzeugen Sie sich von vielen weiteren Arbeitgebervorteilen!

Ihr Aufgabengebiet

  • Sie beraten und unterstützen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Medizinischen Fakultät bei der Einwerbung von Drittmitteln nationaler und internationaler Forschungsförderinstitutionen
  • Ihr Augenmerk liegt auf kooperativen Forschungsförderformaten, insbesondere nationale Forschungsförderinstitutionen, sowie Antragstellungen von Nachwuchswissenschaftlerinnen und –Wissenschaftlern.
  • Sie übernehmen eigenverantwortlich die Planung und Durchführung zielgruppenspezifischer Informationsveranstaltungen und pflegen den Austausch mit Förder- und Beratungseinrichtungen in themenrelevanten Netzwerken.
  • Sie wirken mit bei der Weiterentwicklung von Querschnittsthemen wie Chancengleichheit, Forschungsdatenmanagement und Forschungsinfrastruktur und bringen sich aktiv in die Weiterentwicklung der Abteilung 1.3 ein.

Die Abt. 1.3 Interne Forschungsförderung und Antragsberatung im Geschäftsbereich 1 unterstützt die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in allen Fragen rund um ihre Forschung, von der Projektidee bis zum Schlussbericht. Dies umfasst die Beratung zu internen und externen Fördermittelgebern, die Unterstützung bei der Antragstellung und Koordination der internen Förderprogramme sowie die Betreuung bei allen rechtlichen und finanziellen Fragen rund um die Forschung.

Ihr Profil

  • Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, idealerweise mit Promotion in einem natur- oder lebenswissenschaftlichen Fach.
  • Sie besitzen einen guten Überblick über die deutsche und europäische Forschungsförderlandschaft. Dazu gehört neben den öffentlichen Förderformaten der DFG und des BMBF auch die Stiftungslandschaft.
  • Sie haben Erfahrung in der Antragsberatung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern oder besitzen eigene Erfahrungen in der Einwerbung von qualifizierten Drittmitteln oder im Bereich von Wissenschafts- und Projektmanagement.
  • Sie besitzen ein hohes Maß an Teamfähigkeit bei gleichzeitiger Fähigkeit zu eigenverantwortlicher, strukturierter und lösungsorientierter Arbeit.
  • Sie verfügen über Offenheit, eine ausgeprägte Serviceorientierung, verbunden mit der Fähigkeit, sich schnell und flexibel in neue Themengebiete und komplexe Sachverhalte einzuarbeiten und diese verständlich darzustellen.
  • Sie haben eine ausgeprägte und zielgruppengerechte Kommunikationsfähigkeit, Stilsicherheit und exzellente und Ausdrucksweise in Wort und Schrift in deutscher und englischer Sprache.

Darauf können Sie sich freuen

  • Aus- und Weiterbildung in der eigenen Akademie
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Betriebssportangebote
  • Betriebskindertagesstätte mit verlängerten Öffnungszeiten
  • Flexible Arbeitszeiten dank Gleitzeitregelung
  • Sehr gutes Betriebsklima in einem hochmotivierten und kollegialen Team
  • Anspruchsvolles, vielfältiges und entwicklungsfähiges Aufgabengebiet
  • Attraktive Bezahlung nach TV-L inkl. Jahressonderzahlung
  • Jobrad
  • Homeoffice

Werden Sie Teil des Teams: Jetzt bewerben!

Dr. Andrea Thelen-Frölich
Geschäftsführerin IZKF und Geschäftsbereichsleitung GB1
Tel: +49931 201 56430


Die Vergütung erfolgt nach den einschlägigen Tarifverträgen. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Das Universitätsklinikum Würzburg (UKW) bietet ein innovatives und exzellentes Arbeitsumfeld in der Spitzenmedizin. Hier profitieren Mitarbeitende von modernster Technologie, umfangreichen Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten sowie flexiblen Arbeitszeitmodellen für eine optimale Work-Life-Balance. Wir legen großen Wert auf Vielfalt und Integration, um ein respektvolles und förderndes Arbeitsklima zu schaffen. Ein starkes Gemeinschaftsgefühl und interdisziplinäre Zusammenarbeit sind zentrale Bestandteile unserer Arbeitsweise. Würzburg, eine Stadt mit hoher Lebensqualität, bietet vielfältige kulturelle und Freizeitmöglichkeiten sowie ausgezeichnete Bildungsangebote. Das UKW übernimmt Verantwortung für die Gesundheit der Gesellschaft und fördert ein Umfeld, in dem ethische Werte und soziales Engagement im Fokus stehen. Werden Sie Teil unseres Teams und gestalten Sie die Zukunft der Medizin mit.