Pflegeberater (m/w/d)

Pflegedirektion

  • Uniklinikum Würzburg - Sozialdienst
  • 01.10.2024
  • Teilzeit
  • befristet mit Möglichkeit auf Entfristung

Bewerbungsfrist: 30.07.2024

Das Uniklinikum Würzburg sucht zum 1. Oktober 2024 für die Pflegedirektion in Teilzeit einen

Wir bieten

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag ab Tag 1
  • Arbeiten in Voll- oder Teilzeit möglich. Im Verlauf Arbeitsumfang individuell anpassbar
  • Geleistete Überstunden können Sie sich ausbezahlen lassen oder abfeiern
  • Vergütung nach dem TV-L + monatliche universitäre Pflegezulage
  • Finanzierung von internen und externen Fortbildungen z. B. in der psychiatrischen Pflege oder zum Praxisanleiter. Die Teilnahme ist Arbeitszeit.
  • UKW-Vorteile, z.B. eigene Kindertagesstätte mit schichtdienstfreundlichen Öffnungszeiten, Sportangebote, Mobil-Firmen-Abo, ...
  • Mehr Eindrücke zur universitären Pflege

Ihr Aufgabengebiet

Die Abteilung Sozialdienst und Pflegeberatung ist die zentrale Anlaufstelle des UKW, die Patienten* und ihre Angehörigen auf dem Weg zur Entlassung unterstützt. Sie dient hierbei auch als Schnittstelle, um die Vorbereitungen durch die verschiedenen Pflegefachkräfte und supportiven Dienste im Rahmen des Entlassungsprozesses zu koordinieren. So erhält der Patient je nach Erkrankung und den damit verbundenen Einschränkungen und Erfordernissen ein individuelles Maßnahmenpaket, um nach dem stationären Aufenthalt in eine gesicherte und lückenlose Nachversorgung entlassen zu werden.

Als Mitarbeiter dieser Abteilung beraten und unterstützen Sie unter anderem zu Leistungen der Kranken- und Pflegeversicherung. Weiterhin nehmen die Planung der pflegerischen Nachversorgung im ambulanten und stationären Bereich, die Bestellung erforderlicher Pflegehilfsmittel, die Beauftragung ambulanter Pflegedienste und die Suche nach Pflegeheimplätzen verbunden mit der jeweiligen Antragsstellung wichtige Aufgaben in Ihrer täglichen Arbeit ein. Zu Ihrem Klientel gehören Patienten aus unterschiedlichen Altersgruppen und allen Fachdisziplinen.

Ihr Profil

Damit Sie diese Tätigkeiten gut übernehmen können, sollten Sie über einen Berufsabschluss in der Gesundheits- und Krankenpflege mit ausreichend Berufspraxis verfügen. Eine Ausbildung zum Pflegeberater nach §7a SGB XI, gute Kenntnisse des Sozialrechts oder ein Studium sozialer Arbeit wären hilfreich, jedoch nicht vorausgesetzt.

Es kommt in diesem Job darauf an, dass Sie für jeden Klienten die individuell passende Lösung finden können. Deshalb ist es essenziell, dass Sie sich auf Ihr Gegenüber einlassen können und über ein hohes Maß an Empathie verfügen. Sie können neben Ihren sehr guten kommunikativen Fähigkeiten mit Ihrer engagierten, kreativen und flexiblen Arbeitsweise punkten und besitzen eine gute Resilienz? Dann sind Sie unsere erste Wahl, um Patienten und Angehörige erfolgreich zu beraten und die Anschlussversorgung nach Entlassung aus dem UKW sicherzustellen. Zudem sollten Sie gute Kenntnisse im Umgang mit Office- und ggf. auch mit SAP-Anwendungen besitzen.

Darauf können Sie sich freuen

  • Anspruchsvolles, vielfältiges und entwicklungsfähiges Aufgabengebiet
  • Attraktive Bezahlung nach TV-L inkl. Jahressonderzahlung
  • Aus- und Weiterbildung in der eigenen Akademie
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Betriebskindertagesstätte mit verlängerten Öffnungszeiten
  • Sehr gutes Betriebsklima in einem hochmotivierten und kollegialen Team
  • Jobrad
  • Mitarbeiter Angebote

Werden Sie Teil des Teams: Jetzt bewerben!

Doris Eyrich
Gesamtleitung Sozialdienst und Pflegeberatung
Tel: +49931 201 57333


Die Vergütung erfolgt nach den einschlägigen Tarifverträgen. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Das Universitätsklinikum Würzburg (UKW) bietet ein innovatives und exzellentes Arbeitsumfeld in der Spitzenmedizin. Hier profitieren Mitarbeitende von modernster Technologie, umfangreichen Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten sowie flexiblen Arbeitszeitmodellen für eine optimale Work-Life-Balance. Wir legen großen Wert auf Vielfalt und Integration, um ein respektvolles und förderndes Arbeitsklima zu schaffen. Ein starkes Gemeinschaftsgefühl und interdisziplinäre Zusammenarbeit sind zentrale Bestandteile unserer Arbeitsweise. Würzburg, eine Stadt mit hoher Lebensqualität, bietet vielfältige Kultur und Freizeitmöglichkeiten sowie ausgezeichnete Bildungsangebote. Das UKW übernimmt Verantwortung für die Gesundheit der Gesellschaft und fördert ein Umfeld, in dem ethische Werte und soziales Engagement im Fokus stehen. Werden Sie Teil unseres Teams und gestalten Sie die Zukunft der Medizin mit.