Pflegefachfrauen und/-männer* oder Fachkrankenpflegekräfte A&I (m/w/d)

  • Uniklinikum Würzburg - Klinik und Poliklinik für Allgemein-, Viszeral-, Transplantations-, Gefäß- und Kinderchirurgie (ZOM)
  • ab sofort
  • Vollzeit, Teilzeit, Schichtdienst
  • unbefristet

Bewerbungsfrist: 03.06.2024

Wir suchen für unsere allgemeinchirurgische Intensivstation im Zentrum für operative Medizin am Uniklinikum Würzburg Pflegefachfrauen und/-männer* (m, w, d) oder Fachkrankenpflegekräfte A&I (w, m, d) in Vollzeit (38,5 Wochenstunden) oder Teilzeit (individuelles Stundenmodell möglich). Die Stelle ist ab sofort zu besetzen.

Wir bieten

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag ab Tag 1
  • einen Dienstplan nach Wunsch inklusive individuellem Einarbeitungsplan.
  • Arbeiten in Voll- oder Teilzeit möglich. Im Verlauf Arbeitsumfang individuell anpassbar
  • Geleistete Überstunden können Sie sich ausbezahlen lassen oder abfeiern
  • Vergütung nach dem TV-L + monatliche universitäre Pflegezulage
  • Wir unterstützen und planen Ihre Karriere bei uns!
  • Finanzierung von internen und externen Fortbildungen z. B. in der psychiatrischen Pflege oder zum Praxisanleiter. Die Teilnahme ist Arbeitszeit.
  • UKW-Vorteile, z.B. eigene Kindertagesstätte mit schichtdienstfreundlichen Öffnungszeiten, Sportangebote, Mobil-Firmen-Abo, ...
  • Mehr Eindrücke zur universitären Pflege finden Sie hier

Ihr Aufgabengebiet

Sie interessieren sich für die chirurgische Intensivpflege im Haus mit Maximalversorgung?

Auf unserer chirurgischen Intensivstation werden auf zwölf Intensivbehandlungsbetten Patienten aus allen chirurgischen Disziplinen, vornehmlich aber aus der Viszeral- und Gefäßchirurgie, sowie der Unfallchirurgie versorgt.
Als Pflegefachkraft sind Sie verantwortlich für die Durchführung der Intensivpflege sowie therapeutischer und diagnostischer Maßnahmen. Die Gestaltung des individuellen Pflegeprozesses und eine enge Zusammenarbeit im interprofessionellen Team ist für uns eine Selbstverständlichkeit.


>> Begleiten Sie gerne unverbindlich eine Schicht! So können Sie Ihr neues Team und den Stationsablauf kennenlernen. <<

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Examen als Pflegefachmann/-frau*
  • Gerne bereits praktische Erfahrungen in der Intensivpflege
  • Die Fachweiterbildung in der Intensivpflege oder den Wunsch diese zu absolvieren. Die Kosten für die Weiterbildung tragen wir. Die Zeit, die Sie einsetzen, zählt als Arbeitszeit.
  • Auch Berufsanfänger sind bei uns herzlich willkommen.

„Bin ich den Herausforderungen der Intensivpflege gewachsen, oder ist der Berg zu hoch für mich?“

Keine Sorge! Wir unterstützen Sie bei der Herausforderung gerne mit unseren freigestellten Praxisanleitern, unseren individuellen Einarbeitungskonzepten und natürlich mit der persönlichen Einarbeitungskraft, die Sie von den ersten Schritten auf Station bis zur „Selbstständigkeit“ begleitet! Profis werden nicht als solche geboren, sondern werden durch die Unterstützung des Umfeldes zu solchen geformt.


Im Oktober starten wir für Berufsanfänger unsere Anschlussqualifikation Intensiv. Unsere erfahrenen Mitarbeiter werden in praxisorientierten theoretischen Unterricht und einer verlängerten praktischen Einarbeitungsphase den Start auf der Intensiv-Station begleiten. Gerne informieren wir Sie hierzu in einem persönlichen Gespräch.

Wir arbeiten als Team zusammen – und freuen uns, wenn Sie bald dazugehören!

Jetzt einen Termin vor Ort ausmachen und alle Fragen klären!

Zur Terminfindung können Sie Stefan Rehberger als zuständige Klinikpflegedienstleitung unter der Nummer 0931/201-57148 erreichen.

Darauf können Sie sich freuen

  • Anspruchsvolles, vielfältiges und entwicklungsfähiges Aufgabengebiet
  • Attraktive Bezahlung nach TV-L inkl. Jahressonderzahlung
  • Aus- und Weiterbildung in der eigenen Akademie
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Betriebskindertagesstätte mit verlängerten Öffnungszeiten
  • Sehr gutes Betriebsklima in einem hochmotivierten und kollegialen Team
  • Jobrad

Werden Sie Teil des Teams: Jetzt bewerben!

Stefan Rehberger
Klinikpflegedienstleitung
Tel: +49931 201 57148


Die Vergütung erfolgt nach den einschlägigen Tarifverträgen. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.