Brandschutzbeauftragte/r (m/w/d)

  • Uniklinikum Würzburg - Stabsstelle Medizinsicherheit
  • 01.01.2025
  • Vollzeit, Teilzeit
  • befristet mit Möglichkeit auf Entfristung

Bewerbungsfrist: 15.07.2024

Bereit für eine neue Herausforderung? Das Uniklinikum Würzburg sucht für die Stabsstelle Medizinsicherheit zum 01.01.2025 eine/n

Wir bieten

  • Weitere qualifizierende Maßnahmen im persönlichen und beruflichen Belangen werden von uns aktiv gefördert und finanziert, denn stetige Weiterentwicklung ist unser Credo
  • Zusammenarbeit mit einem renommierten Katastrophenmediziner
  • Attraktive Bezahlung nach TV-L inkl. Jahressonderzahlung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Flexible Arbeitszeiten dank der Gleitzeitregelung und Homeoffice
  • Umfassende Betriebssportangebote: eigenes Gym (Trainingszeit: Mo-Fr 16:00 bis 8:00 Uhr; Sa-So 24h), Milonzirkel
  • Eigene Betriebskindertagesstätte mit verlängerten Öffnungszeiten (5:30 – 18:00 Uhr)
  • Breitgefächerte Fort- und Weiterbildung in der eigenen Akademie
  • Ein anspruchsvolles, vielfältiges und entwicklungsfähiges Aufgabengebiet
  • Ein Brandschutzteam um komplexe Fragestellungen gemeinsam zu meistern
  • Ein motiviertes Team, in dem Deine Meinung gefragt ist und Raum für Ideen bietet
  • Verankert in unserem Leitbild stehen wir für Qualität, Innovation und Patientenzufriedenheit

Überzeugen Sie sich von vielen weiteren Arbeitgebervorteilen!

Ihr Aufgabengebiet

  • Wahrnehmung der Aufgaben im organisatorischen Brandschutz gemäß DGUV Information 205-003, insbesondere:
    • Erstellen, Umsetzen und Fortschreiben der Brandschutzordnung (Teile A, B, C) und der Brandalarmpläne
    • Mitwirken bei baulichen, technischen und organisatorischen Maßnahmen
    • Beurteilung der Brandgefährdung am Arbeitsplatz
    • Ausarbeitung von Betriebsanweisungen, soweit sie den Brandschutz betreffen
    • Beteiligung bei der Umsetzung behördlicher Anordnungen und bei Anforderungen des Feuerversicherers
    • Teilnahme an behördlichen Brandschauen und Durchführen von internen Brandschutzbegehungen
    • Überwachung der Einhaltung von Brandschutzbestimmungen bei Neu-, Um- und Erweiterungsbauten, Nutzungsänderungen, Anmietungen und Beschaffungen
    • Beratung bei der Ausstattung der Arbeitsstätten mit Feuerlöscheinrichtungen und bei der Auswahl der Löschmittel
    • Kontrolle, dass Flucht- und Rettungspläne, Feuerwehrpläne, Alarmpläne usw. aktuell sind, ggf. Aktualisierung veranlassen und dabei mitwirken
    • Planen, Organisieren und Durchführen von Evakuierungsübungen
    • Aus- und Fortbildung von Beschäftigten mit besonderen Aufgaben im Brandfall, z. B. in der Handhabung von Feuerlöscheinrichtungen (Brandschutzhelfer gemäß ASR A2.2)
    • Kommunikation/Koordination der Kontakte zu den betreffenden Ordnungs- und Aufsichtsbehörden insbesondere der Berufsfeuerwehr Würzburg
    • Dokumentation der Tätigkeiten im Brandschutz, z. B. Begehungsprotokolle, Prüfberichte, Mängelmeldungen und Jahresbericht
  • Mitarbeit bei der Entwicklung von übergeordneten Konzepten auf dem Gebiet des Brandschutzes und der Alarm- und Einsatzplanung

Ihr Profil

  • Wünschenswert ist ein Abgeschlossenes Studium in der Fachrichtung Architektur, (Maschinen-) Bauingenieurswesen an einer (Fach-)Hochschule oder vergleichbare Qualifikation mit Studienschwerpunkt Brandschutz oder
  • Personen mit einer abgeschlossenen Ausbildung zum Brandschutztechniker, Brandschutzbeauftragten oder
  • Personen mit einer abgeschlossenen Ausbildung zum gehobenen oder höheren feuerwehrtechnischen Dienst (gemäß aktuellen Vorgaben der DGUV Information 205-003)
  • Eigeninitiative, selbstständiges Handeln und strategische Kompetenz, sowie die Fähigkeit zu strukturiertem, sorgfältigem und selbstständigem Arbeiten
  • Fachkenntnissen in einschlägigen Gesetzen, Verordnungen, technischen Regeln und Normen
  • idealerweise mehrjährige Berufserfahrung in einer Gesundheitseinrichtung

Darauf können Sie sich freuen

  • Aus- und Weiterbildung in der eigenen Akademie
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Homeoffice-Möglichkeit bis zu 50% der Arbeitszeit
  • Betriebssportangebote
  • Betriebskindertagesstätte mit verlängerten Öffnungszeiten
  • Flexible Arbeitszeiten dank Gleitzeitregelung
  • Sehr gutes Betriebsklima in einem hochmotivierten und kollegialen Team
  • Anspruchsvolles, vielfältiges und entwicklungsfähiges Aufgabengebiet
  • Attraktive Bezahlung nach TV-L inkl. Jahressonderzahlung
  • Jobrad

Werden Sie Teil des Teams: Jetzt bewerben!

Dr. Jürgen Dudaczek
Leitung
Tel: +49931 201 59469
Lisa Maria Taylor
Projektmanagerin
+4993120159472

Die Vergütung erfolgt nach den einschlägigen Tarifverträgen. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Das Universitätsklinikum Würzburg (UKW) bietet ein innovatives und exzellentes Arbeitsumfeld in der Spitzenmedizin. Hier profitieren Mitarbeitende von modernster Technologie, umfangreichen Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten sowie flexiblen Arbeitszeitmodellen für eine optimale Work-Life-Balance. Wir legen großen Wert auf Vielfalt und Integration, um ein respektvolles und förderndes Arbeitsklima zu schaffen. Ein starkes Gemeinschaftsgefühl und interdisziplinäre Zusammenarbeit sind zentrale Bestandteile unserer Arbeitsweise. Würzburg, eine Stadt mit hoher Lebensqualität, bietet vielfältige Kultur und Freizeitmöglichkeiten sowie ausgezeichnete Bildungsangebote. Das UKW übernimmt Verantwortung für die Gesundheit der Gesellschaft und fördert ein Umfeld, in dem ethische Werte und soziales Engagement im Fokus stehen. Werden Sie Teil unseres Teams und gestalten Sie die Zukunft der Medizin mit.