Naturwissenschaftlichen Doktoranden (m/w/d)

Teilzeit 65% (25h)

  • Uniklinikum Würzburg - Institut für Klinische Transfusionsmedizin und Hämotherapie (ZIM)
  • ab sofort
  • Teilzeit
  • befristet

Bewerbungsfrist: 28.06.2024

Bereit für eine neue Herausforderung? Das Uniklinikum Würzburg sucht für das Institut für Klinische Transfusionsmedizin und Hämotherapie (Komm. Direktor: Prof. Dr. med. Jürgen Kößler) ab sofort einen

Wir bieten

  • Attraktive Bezahlung nach TV-L inkl. Jahressonderzahlung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Umfassende Betriebssportangebote: eigenes Gym (Trainingszeit: Mo-Fr 16:00 bis 8:00 Uhr; Sa-So 24h), Milonzirkel
  • Eigene Betriebskindertagesstätte mit verlängerten Öffnungszeiten (5:30 – 18:00 Uhr)
  • Breitgefächerte Fort- und Weiterbildung in der eigenen Akademie
  • Ein anspruchsvolles, vielfältiges und entwicklungsfähiges Aufgabengebiet
  • Ein gutes Betriebsklima in einem hochmotivierten und kollegialen Team
  • verankert in unserem Leitbild stehen wir für Qualität, Innovation und Patientenzufriedenheit

Überzeugen Sie sich von vielen weiteren Arbeitgebervorteilen!

Ihr Aufgabengebiet

Sie sind Teil des von der DFG geförderten Forschungsprojekts mit dem Titel „Einfluss der ex-vivo-Lagerung auf Toll-like-Rezeptor-vermittelte Mechanismen in humanen Thrombozyten“.

Der Schwerpunkt des Projekts liegt in der grundlagenwissenschaftlichen Untersuchung von Toll-like-Rezeptoren in humanen Thrombozyten, insbesondere in der Analyse von Veränderungen der Toll-like-Rezeptoren, die im Rahmen der Herstellung und Lagerung von thrombozytenhaltigen Blutkomponenten auftreten. Ziel des Projekts ist es, die Rolle der thrombozytären Toll-like-Rezeptoren bei der Pathogenese von Transfusionsreaktionen und von Erkrankungen weiter aufzuklären.

Es steht ein modern ausgestattetes Forschungslabor mit allen wichtigen Methoden, die zur Durchführung des geplanten Projekts erforderlich sind, zur Verfügung. Die Promotion erfolgt über ein strukturiertes Promotionsprogramm der Graduate School of Life Sciences (GSLS).

Ihr Profil

Bewerber/innen sollten einen Masterabschluss in Biologie, Biochemie oder einer verwandten Disziplin besitzen und zur engagierten Mitarbeit im Team der Arbeitsgruppe bereit sein. Vertiefte methodische Kenntnisse in der Durchflusszytometrie, in der Western-Blot-Analytik oder in der Fluoreszenz-Mikroskopie sind von Vorteil.

Darauf können Sie sich freuen

  • Aus- und Weiterbildung in der eigenen Akademie
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Betriebssportangebote
  • Betriebskindertagesstätte mit verlängerten Öffnungszeiten
  • Sehr gutes Betriebsklima in einem hochmotivierten und kollegialen Team
  • Anspruchsvolles, vielfältiges und entwicklungsfähiges Aufgabengebiet
  • Attraktive Bezahlung nach TV-L inkl. Jahressonderzahlung
  • Jobrad

Werden Sie Teil des Teams: Jetzt bewerben!

Dagmar Ganz
Chefsekretärin Institut für Klinische Transfusionsmedizin und Hämotherapie
Tel: +49931 201 31301


Die Vergütung erfolgt nach den einschlägigen Tarifverträgen. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Das Universitätsklinikum Würzburg (UKW) bietet ein innovatives und exzellentes Arbeitsumfeld in der Spitzenmedizin. Hier profitieren Mitarbeitende von modernster Technologie, umfangreichen Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten sowie flexiblen Arbeitszeitmodellen für eine optimale Work-Life-Balance. Wir legen großen Wert auf Vielfalt und Integration, um ein respektvolles und förderndes Arbeitsklima zu schaffen. Ein starkes Gemeinschaftsgefühl und interdisziplinäre Zusammenarbeit sind zentrale Bestandteile unserer Arbeitsweise. Würzburg, eine Stadt mit hoher Lebensqualität, bietet vielfältige Kultur und Freizeitmöglichkeiten sowie ausgezeichnete Bildungsangebote. Das UKW übernimmt Verantwortung für die Gesundheit der Gesellschaft und fördert ein Umfeld, in dem ethische Werte und soziales Engagement im Fokus stehen. Werden Sie Teil unseres Teams und gestalten Sie die Zukunft der Medizin mit.